Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Projektleitung

Frau Andrea Longerich

Telefon: 02181 22898-80

Telefax: 02181 22898-77

eMail: foerderzentrum@awo-berufshilfe.de

 

Besucheradresse

Alte Feuerwache

Schlossstr. 12

41515 Grevenbroich

 

Kosten

Die Teilnahme ist für dich kostenlos. Die Kosten werden vom Jobcenter Rhein-Kreis Neuss übernommen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Du erhälst Arbeitslosengeld II und wohnst in Grevenbroich.

 

Beratung und Kontakt

Sprich mit deinem Ansprechpartner beim Jobcenter, ob du an dem Projekt teilnehmen kannst.

 

 

Die AWO Berufshilfe ist durch die CERTQUA nach AZAV zugelassen und nach ISO 9001 zertifiziert:

Individuelles Förderzentrum - Motivation durch Perspektive (MOPS+)

 

Schwerpunkte

Wer sich auf die Suche nach einer Ausbildung oder Arbeit machen will und dabei Hilfe benötigt, weil das "allein ja nicht immer einfach" ist, kann bei Motivation durch Perspektive (MOPS+) mitmachen. Unser Team bietet sechs Monate Beratung und Berufsweg­eplanung, dazu auch Praxisübung und Stellensuche.

Gemeinsam wird festgestellt, was du gut und aber auch nicht so gut kannst, was du gerne können und lernen würdest und wo du hin willst. Was schaffst du allein und wo brauchst du Rat und Hilfe? Wir machen einen Plan.

 

Die ersten 3 Monate

Wir arbeiten mit dir, nicht für dich! In den ersten drei Monaten stellen wir gemeinsam deine beruflichen Interessen und Fähig­keiten fest und suchen Lösungen auf eventuelle persönliche Probleme im Alltag, Zuhause und im Beruf (etwa Gesund­heit, Wohnung, Finanzen oder Familie).

Wir prüfen Berufsbilder und suchen nach geeigneten Betrieben. Wir helfen dir bei der Entscheidung für ein Praktikum und bereiten mit dir deine Bewerbungsunterlagen vor. Erproben kannst du dich in den Berufsfeldern FriseurhandwerkHotel- und Gaststättengewerbe sowie Hauswirtschaft. Unsere Ausbilderinnen und Ausbilder unterstützen dich dabei.

 

Die folgenden 3 Monate

Wir arbeiten mit dir, ohne dich geht nichts! In der zweiten Phase erprobst du deinen Arbeitsalltag, lernst dein neues Berufsfeld kennen und kannst dich praktisch orientieren. Du wirst in deinen Arbeits- oder Ausbildungsplatz entsprechend eingearbeitet und auf Belastungen vorbereitet. In dieser Zeit kannst du dich mit der Zusammenarbeit im Betrieb vertraut machen.

Die Praxisarbeit findet parallel mit unserem Team statt. Daher kannst du deine Berufswegplanung weiterhin mit uns fortsetzen, Bewerbungen vorbereiten und Finanzen für Schule, Ausbildung und Arbeit klären.